Vom Konzept bis zur Komplettlösung: Massgeschneiderte künstliche Intelligenz für Ihre Organisation

Erschliessen Sie durch die Verbindung von GPT Modellen und internen Knowhow-Repositories neue Potentiale.

Prozessanalyse

Durch eine Serie von Interviews mit internen Stakeholdern werden firmeninterne Prozesse und damit verbundene Automationspotentiale bis ins Detail analysiert und in Form einer Longlist festgehalten.

Machbarkeitsstudie

In einer Machbarkeitsstudie werden die eruierten Ideen den Limitationen der Firma gegenübergestellt, wobei die besten Ideen dem Management präsentiert und gemäss ihrem Feedback prototypisiert werden.

Prototyperstellung

Die Prototypen werden gemäss Spezifikationen entwickelt und anhand unterschiedlicher Szenarien getestet. Nach der erfolgreichen Entwicklung werden die Produkte ersten Testnutzern zugänglich gemacht.

Begleitung

Unsere Projekte generieren meist innerhalb von 6 – 18 Monaten einen Return on Investment. Mit unseren Experten treiben wir die Weiterentwicklung der Lösung bis zum fertigen Produkt effizient voran.

Unsere Beispiele: Level 1 Supportanfragen durch GPT Modelle automatisieren

Voraussetzung: Die Bots wurden auf Telegram implementiert und setzen die Telegram Applikation voraus. Hier Telegram herunterladen. 

Dr. Louis Moreau

Erfahrener Schweizer Allgemeinmediziner mit dem Fokus auf präventive Medizin und Krankheiten des Lebensstils.

Sébastien Girard

Experte für Hypothekenberatung mit massgeschneiderten Schweizer Finanzlösungen.

Gilfoyle Senior

Innovativer Assistent für Ideenfindung, Entwicklung und Ausführung von technischen Applikationen.

Dr. Alexandra Dalton

Kinderärztin mit Schwerpunkt Säuglings- und Kleinkinderpflege.

Andrew Good

Experte für kognitive Verhaltenstherapie, der Ihnen in schwierigen Lebenssituationen zur Seite steht.

Jason Green 

Experte für operative Prozesse im Bereich Human Resources.

Die Entstehungsgeschichte: Nicht alle Bots werden gleich kreiert. Eine Geschichte der Titanen:

  • 1966: Geburt des ersten Chatbots

    Joseph Weizenbaum, ein deutsch-amerikanischer Informatiker am MIT, entwickelte «ELIZA», ein Computerprogramm, dass auf gestellte Fragen antworten konnte. Mit einfachen Mitteln erzeugte «ELIZA» die Illusion eines menschlichen Gesprächspartners.

  • 2011: KI „Watson“ gewinnt Quizshow

    In einer US-Quizshow trat das Computerprogramm «Watson» als animiertes Symbol an und bewies, dass es natürliche Sprache verstand und auf schwierige Fragen schnell antworten konnte.

  • 2022: ChatGPT tritt auf

    ChatGPT gewinnt innerhalb von 2 Monaten 100 Millionen User. Dieses leistungsstarke KI-Modell von OpenAI versteht menschliche Sprache und kann auf vielfältige Anfragen und Aufgaben reagieren, was die Fortschritte in der Mensch-Maschinen-Kommunikation weiter vorantreibt.

  • 20xx: Die nahe Zukunft

    Obwohl jahrzehntelange Forschung stattgefunden hat, steht die Anwendung künstlicher Intelligenz in der Privatwirtschaft noch am Anfang. Schreiben Sie jetzt die Geschichte mit uns weiter. 

Möchten Sie mehr über die Geschichte der Chatbots oder mögliche Anwendungsbereiche erfahren? Kontaktieren Sie uns!

    Ihre Kontakdaten:

      Ambition

      Launch

      Budget

      Fokus

      ExploreDesignRealize

      Ihre Kontaktdaten